Debüt: Matteo Macchioni debütiert an der Mailander Scala in "La Gazza Ladra" - ab 12.4.2017

 
La Cenerentola Oper Leipzig  c Kirsten Jijhof
Der Rossini-Tenor Matteo Macchioni, in diesem Jahr auch noch in Florenz, Bregenz und Kopenhagen zu hören, gibt sein Debüt am Teatro della Scala di Milano unter Riccardo Chailly als Isacco in Rossinis "La Gazza Ladra". Regie führt Gabriele Salvatores. Es gibt 9 Vorstellungen bis 7. Mai.